Plakat Klima
C: Grüne
14.05.19 11:57
32. Grünes Stadtgespräch

Der Ortsverband Hemmingen von Bündnis 90/Die Grünen lädt ein zum Grünen Stadtgespräch:

 

 

Modell oder Monster?

 

Was leistet Europa und wo versagt es?

Welche Auswirkungen hat die EU auf Hemmingen?

 

am Mittwoch, 22. Mai, von 19.30 bis 21.30 Uhr

im „Alten Schulhaus“, Dorfstr. 50 (gegenüber Kulturzentrum „bauhof“)

 

 

Die EU: ein großer Fortschritt - ein schlimmes Versagen - wichtige Baustellen

(kurzer Eingangsimpuls von Burkhard Lange)

 

Das Stadtgespräch bietet die Möglichkeit zur gemeinsamen Aussprache, in die auch konkrete „europäische“ Erfahrungen aus Hemmingen einfließen können. Zum Beispiel berichten...

(C:Klinikum Wolfenbüttel)
26.04.19 22:09
Pressemitteilung

Die Bündnisgrünen haben als erste Hemminger Ratsfraktion einen Änderungsantrag zum Integrierten Stadtentwicklungskonzept (ISEK) vorgelegt.

Der Antrag sieht vor, dass der Rat die inhaltliche Diskussion auf die Prioritätenliste im Anhang zum ISEK fokussiert. Die Prioritätenliste fasst die wichtigsten Aufgabenfelder und Maßnahmen der nächsten Jahre zusammen.

Zu den Vorhaben dieser Prioritätenliste haben die Grünen viele Änderungen und Ergänzungen vorgeschlagen. So soll beispielsweise in neuen Baugebieten ein Mindestmaß an gefördertem Wohnraum entstehen, das Klimaschutzaktionsprogramm soll...

Buergerbeteiligung Devese
Buergerbeteiligung Devese (C:Grüne Hemmingen)
08.04.19 22:02
31. Grünes Stadtgespräch

Mit mehr als 30 Zuhörerinnen und Zuhörern hat das 31. Grüne Stadtgespräch bei „Mutter Buermann“ in Devese eine erfreuliche Resonanz gefunden. Nachdem Claudia Göttler über ihre Aufgabe als Stadtteilmanagerin in Hannover referiert hatte, die sie als gelungene Mittlerin zwischen Bürger und Verwaltung darstellte, wurde diskutiert, wie man ein solches Modell auf Hemminger Verhältnisse herunterbrechen könnte. Eine Möglichkeit könnte die Einsetzung von Ortsräten oder Ortsvorstehern sein. Die Berichte eines Deveser Bürgers zeigten, dass hier Handlungsbedarf besteht. Sie machten deutlich, wie sich...

Korken
Unsere Korken (CC0, Andreas Praetsch)
20.03.19 21:52
Recycling 2.0

Auch die Korkensammlung hat mit 3 prallgefüllten Wertstoffsäcken einen großen Erfolg gezeitigt. Leider hat die angekündigte Übergabe an den Nabu nicht geklappt. So haben wir die Korken einer anderen sinnvollen Nutzung zugeführt. Dazu gibt es auch in Hemmingen eine Sammelstelle, nämlich bei "Jacques Weindepot" in Arnum, Göttinger Straße 84. Weitere Möglichkeiten bestehen in den Wertstoffhöfen, z.B. in  Pattensen. Im Unterschied zu den anderen Sammelobjekten, die einer gemeinnützigen Nutzung zugeführt wurden, geben die Sammelstellen die Korken an einen kommerziellen Verwerter weiter. Dies mindert...

Müllsammeln
Andreas Praetsch und Gerhard Stünkel (C:Andreas Praetsch)
17.03.19 20:49

Hatte man sich schon auf einen schönen Frühlingsmorgen gefreut, wurde man am 16.3. enttäuscht. Erst gegen 11.30 Uhr ließ der Regen langsam nach. Neben verdrecktem Müll finden sich auch Objekte, auf die man als Verbraucher und Müllerzeuger achten sollte. Auch Kleinigkeiten haben einen Wert, Drehverschlüsse aus Kunststoff können wieder der Kreislaufwirtschaft zugeführt werden.

 

Seiten