J. Steinmetz, P. Nolte-Porteous, A. Praetsch (v.l.n.r.). Foto: Grüne Hemmingen
23.02.17 22:31
Petra Nolte-Porteous neue Vorsitzende

Die Hemminger Grünen haben auf ihrer Mitgliederversammlung im Februar ihren dreiköpfigen Vorstand einstimmig neu gewählt.

Neu im Vorstand ist Petra Nolte-Porteous (61) aus Hemmingen-Westerfeld. Sie arbeitet als Integrationsmanagerin bei der Stadt Hannover und sieht ihre politischen Schwerpunkte in der Migrations- und Frauenpolitik. Petra Nolte-Porteous löst als Vorsitzende Dorit Miehe ab, die sich zukünftig voll auf ihre Arbeit in der Ratsfraktion konzentrieren will.

Wiedergewählt als Vorsitzender wurde Joachim Steinmetz (45), Projektleiter in der Windenergie aus Wilkenburg. Wichtige Themen...

Solardächer in Hemmingen. Foto: Steinmetz
14.01.17 11:58

Die Hemminger Grünen laden ein zum Stadtgespräch:

Solarenergie in Bürgerhand

Montag, 20.2.2017

19:30 Uhr, Bürgersaal Rathaus Hemmingen

 

Die Demokratisierung der Energiegewinnung ist einer der interessantesten Aspekte der Energiewende. Noch vor wenigen Jahren beherrschten wenige Konzerne mit ihren Großkraftwerken die Szene. Heute sind dank der der erneuerbaren Energien und besonders der Solarenergie Millionen von Bürgern Energieversorger: Auf fast jedem Hausdach kann Wärme oder Strom gewonnen werden. Der technische Fortschritt und fallende Preise bei Solarmodulen und Speichern eröffnen weitere...

v.l.n.r.: Dorit Miehe, Vorsitzende OV Hemmingen - Joachim Steinmetz, Vorsitzender OV Hemmingen - Inge Scherber, Nabu Hemmingen - Ulrike Roth, Sprecherin der Grünen Ratsfraktion
18.12.16 22:35

Am Samstag, den 17.12. überreichten die Hemminger Grünen einen Spendenscheck über 550 € an Frau Scherber vom Naturschutzbund.

OV Hemmingen
23.11.16 20:32

Auch 2017 hatten die Grünen wieder eine Hütte auf dem Hemminger Weihnachtsmarkt - und viel Spaß dabei!

Mit vielen Besuchern sind wir ins Gespräch gekommen. Danke für Ihre Anregungen und großzügigen Spenden zugunsten des Nabu Hemmingen!

Foto: Jöra (CC-Lizenz)
07.11.16 22:36
17. Grünes Stadtgespräch

Der Volkstrauertag droht zu einem leeren Ritual zu werden: Auch in Hemmingen nehmen immer weniger Besucher an den Veranstaltungen in den einzelnen Ortschaften teil.
Sollte dieser Gedenktag ganz abgeschafft werden, wie manche Initiativen fordern? Was ist dran an Vorwürfen wie "NS-Verharmlosung" und "deutschen Opfermythen"? Welche neuen Wege gibt es, um die Erinnerung an die Opfer von Krieg und Gewalt auch bei jungen Menschen wach zu halten? Welche Erfahrungen werden an Schulen gemacht?
Mandred Kallmeyer vom Volksbund Deutscher Kriegsgräberfürsorge, Pastor Peter Beyger sowie...

Seiten